Aktuelles

Teilnahme an WAVETROPHY 2015
Donnerstag, 30. April 2015

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus – so auch die Teilnahme der Taltitzer Familie Müller an der weltgrößten Rallye für Elektrofahrzeuge vom 12. bis 21. Juni 2015 von Plauen nach St. Gallen (Schweiz). Soeben wurde ihr speziell für die Rallye beklebter PKW fertiggestellt, der das Vogtland und die Stadt Oelsnitz repräsentiert. [s. Foto].

Der Entschluss stand schon lange fest: „Wir kannten die Rallye bereits, als wir im Herbst vergangenen Jahres unseren E-Golf beim Händler abholten, und uns war klar, dass wir da mitfahren wollen.“, berichtet Andrea Müller. Als eine der ersten Besitzer eines rein elektrisch betriebenen PKW der Oelsnitzer Region kam schnell der Kontakt zu den Stadtwerken Oelsnitz, die derzeit drei Ladesäulen für Elektrofahrzeuge im Stadtgebiet betreiben. Nach einem kurzen Gespräch mit dem Geschäftsführer Michael Fritzsch, sicherte dieser sofort Unterstützung zu. „Wir sehen in der Elektromobilität auch für die Stadtwerke Oelsnitz ein Betätigungsfeld – nicht nur im Bereich Verkauf von Energie, sondern auch im Angebot von Komplettlösungen, z.B mit Solartankstellen, Speicherung und Beratung.“, so Fritzsch.

Um sich auf das Ereignis im Juni, welches zum Plauener Spitzenfest startet, vorzubereiten, bedarf es, neben der Fahrzeugbeklebung, weiterer Dinge. Die Streckenplanung zu den möglichen Ladepunkten erfolgte. Ebenso mussten weitere Unterstützer gefunden werden, die die Teilnahme ermöglichen.

Einen Vorgeschmack auf die Rallye bekommt Familie Müller bereits am 23. Mai. An diesem Tag findet in Berlin im Rahmen der FIA Formula E ein GUINNESS-Weltrekordversuch als weltgrößte Parade von Elektrofahrzeugen statt, an dem Andrea und Frank Müller teilnehmen werden. Ziel ist es mehr als 507 Fahrzeuge, dem derzeitigen Weltrekord, auf die Strecke zu bekommen.

Für die Rallye im Juni und die Königsetappe von Berlin nach Bern, vom Montag, den 15. Juni 10:00 Uhr bis Dienstag, den 16. Juni 16:00 Uhr mit einer Strecke von mehr als 1000 km in 30 Stunden, ist noch etwas Training notwendig. Denn es gilt, mit einer Ladung so weit wie möglich zu fahren, um die Anzahl der Aufladungen zu minimieren. Motivation für Frank Müller ist, „… zu zeigen, dass es auch für Privatpersonen möglich ist, elektrisch lange Strecken zu fahren.“

Weitere Infos unter: http://www.wavetrophy.com/de/wave-2015 und im Block der Familie Müller: https://unsersonnenstrom.wordpress.com/

Weitere News

Warnung vor unseriösen Werbeanrufen
Donnerstag, 17. September 2015

Derzeit rufen unseriöse Energieanbieter Oelsnitzer Bürger an. Diese Firmen geben sich fälschlicherweise als Stadtwerke-Mitarbeiter aus und versuchen, Kunden zu gewinnen. Es handelt sich hierbei NICHT um Mitarbeiter der Stadtwerke OELSNITZ/V. GmbH. Die Stadtwerke-Mitarbeiter betreiben weder Telefonakquise noch Haustürgeschäfte. Beachten Sie: Als Verbraucher haben Sie nach jedem Vertragsabschlusses ein gesetzliches Widerrufsrecht, von welchem Sie Gebrauch machen können. Sie haben Fragen? 037421 408-40 oder beratung@swoe.de.…

105 Jahre Schwimmbad in Oelsnitz am 11. Juli 2015
Dienstag, 07. Juli 2015

Ganz Oelsnitz hat einen Grund zu feiern! Das Schwimmbad wurde vor 105 Jahren erbaut und ist seither Ausflugsziel für Jung und Alt. Spätestens mit dem Umbau zum Freibad Elstergarten wurde es zum touristischen Highlight der Region und bietet in den Sommermonaten wohltemperierten Badespaß. Egal ob Wassernixen, Sonnenanbeter, Sportfanatiker oder Schlemmerfreunde – jeder findet etwas Passendes im Oelsnitzer Schwimmbad. Vogtland-Energie bieten Ihnen an diesem Tag ein buntes Angebot im Freibad Elstergarten. Lassen Sie sich dieses nicht entgehen! Um 12:30 Uhr wird der Oberbürgermeister Mario …

Hoch hinaus zum Sperkenfest
Montag, 06. Juli 2015

Ein spannendes Sperkenfest liegt hinter uns. Als Hauptsponsor der Veranstaltung waren die Stadtwerke vor Ort und stellten neben dem E-Smart den neuen Hubsteiger vor.  Wer bei den hochsommerlichen Temperaturen Oelsnitz von oben sehen wollte, nahm Platz im neuen Hubsteiger der Stadtwerke. Ohne körperliche Anstrengung hoben wir mit Ihnen am Samstag und Sonntag jeweils von 13 bis 18 Uhr ab, um in schwindelerregender Höhe von 22 m die Stadt zu betrachten. Herzlichen Dank an die zahlreichen Gäste, welche die Möglichkeit nutzten, interessante Gespräche mit uns zu führen und am Gewinnspie…

Stadtkapelle stellt sich Fachjury beim Landesmusikfest 2015 in Grimma
Montag, 08. Juni 2015

Vogtland-Energie unterstützt eine Vielzahl von Vereinen und Organisationen. Im kulturellen Bereich haben wir unser Engagement ausgeweitet und unterstützen die Stadtkapelle Oelsnitz. Nachdem die Stadkapelle Anfang Mai, dank zahlreicher und vielseitiger Unterstützung u.a. durch die Vogtland-Energie, ihr 20-jähriges erfolgreiches Bestehen gefeiert hat, denken die knapp 35 Musikerinnen und Musiker schon wieder an das nächste bevorstehende Event: die Teilnahme am Landesmusikfest 2015 in Grimma am 13. Juni!  Auch diesmal hat sich die Stadtkapelle Oelsnitz/Vogtl. e.V. wieder zu einem Wertungss…