Aktuelles

Erfolgreich getestet: Wärmestrom
Dienstag, 10. März 2015

Die Stadtwerke OELSNITZ/V. GmbH hat sich mit ihrer Marke Vogtland-Energie an einem Test der Zeitschrift Finanztest in der Ausgabe März 2015 beteiligt. Getestet wurde Wärmestrom für die Nutzung von Nachtspeicheröfen und Wärmepumpen mit getrennter und gemeinsamer Messung von Heizstrom und Haushaltsstrom.

Die Stadtwerke bieten nur Tarife für die getrennte Messung von Haushaltsstrom und Heizstrom an. Somit wurden bei der Stiftung Warentest Tarife für Nachtspeicherheizungen und Wärmepumpen für insgesamt neun Netzgebiete eingereicht.

Zur Auswertung in der Zeitschrift Finanztest kamen bei der getrennten Messung allerdings nur die Tarife für Wärmepumpen. Für Nachtspeicheröfen wurde kein Tarifvergleich veröffentlicht.

Erfreut zeigte sich Geschäftsführer Michael Fritzsch, als er das Heft in der Hand hielt: „Es ist schön zu sehen, dass wir mit unseren Produkten nicht nur regional mithalten können, auch z.B. in Berlin und Hof belegen wir vordere Plätze.“

Im Bereich Wärmepumpen mit Eintarifzähler belegten die Stadtwerke in den abgedruckten Auswahlorten Berlin den dritten Platz und in Hof sogar den zweiten Platz. Wobei der Unterschied zum erstplatzierten in Berlin nur fünf Euro im Jahr beträgt. Bei einem Wechsel können Kunden mit Wärmpumpe z.B. in Hof bis zu 479,00 € im Jahr sparen. Ein Vergleich der Region Vogtland fand in Finanztest nicht statt.

Herr Fritzsch dazu: „Wir bieten nicht nur unseren Kunden in Oelsnitz und im Vogtland faire Preise und guten Service, sondern auch in der Hauptstadt können wir mit unserem Tarif best.wärmepumpe Kunden gewinnen, das freut uns sehr.“

Im Kundenbüro in Oelsnitz klingelt derweil oft das Telefon, mit der Bitte um Zusendung von Unterlagen für Heizstrom für Nachtspeicheröfen und Wärmepumpen.

Weitere News

LED-Wände erstrahlen entlang der B92
Donnerstag, 21. Dezember 2017

Seit dieser Woche sind an der B92 an beiden Ortseingängen zur Stadt große digitale Infotafeln montiert. Zwei echte Hingucker! Dort können zukünftig die Stadt Oelsnitz und Oelsnitzer Kultur GmbH, aber auch einheimische Vereine, Unternehmen, Einrichtungen und Institutionen für Veranstaltungen, Dienstleistungen, Angebote u.ä. werben. Kontakt über Stadtwerke Oelsnitz/V. 037421/408-0…

Sei die Kunst
Dienstag, 12. Dezember 2017

Das Werk ist vollbracht! Das Trafohaus der Stadtwerke OELSNITZ/V. in der Adolf-Damaschke-Straße in Oelsnitz/V. erstrahlt im neuen Design. Thema: Mit Oelsnitz.media die Welt entdecken. In diesem Falle den wilden Dschungel. An die Wand gebracht wurde die wilde Darstellung von Nico 'CEBU' Roth. Das neue Design soll nicht nur schön aussehen, sondern auch für Spaß sorgen. Die Motive sind so gewählt, dass sich jeder in das Bild einfügen und fotografieren lassen kann. Zwei Mitarbeiterinnen der Stadtwerke haben es einmal vor gemacht. Im ersten Bild dachte der Frosch wohl Frau Meinel sei eine Fli…

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr
Montag, 11. Dezember 2017

    Auch dieses Jahr war der Oelsnitzer Weihnachtsmarkt wieder gut besucht. Es wurden Glühwein und Naschereien geschlemmt und am Samstag konnten sich die Besucher über leckere energiereiche Orangen freuen, die von zwei Mitarbeitern der Stadtwerke verteilt wurden. Auf diesem Wege wünschen die Stadtwerke Oelsnitz/V. ihren Kunden und Geschäftspartnern sowie allen Einwohnern von Oelsnitz/V. und der umliegenden Städte und Gemeinden ein schönes, besinnliches Weihnachtsfest und für das Neue Jahr alles Gute, Gesundheit und Glück! Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit und stehen I…

Weihnachtsbaum von der Bienchengruppe der Kita am Stadion geschmückt
Donnerstag, 30. November 2017

Die Kinder der Bienchengruppe der Kita "Am Stadion" Max, Maurice, Fabien, Rayk, Philipp und Djego waren am 30.11.2017 gemeinsam mit ihrer Erzieherin Frau Kujath in den Geschäftsräumen der Stadtwerke Oelsnitz und haben den diesjährigen Weihnachtsbaum im Eingangsbereich mit allerlei Selbstgebasteltem geschmückt. Danach gab es eine Stärkung mit Weihnachtsgebäck sowie einen Besuch in der Werkhalle der Stadtwerke. Weil noch kein Schnee in Sicht war, konnten die Kinder die Fahrzeuge mit Winterdiensttechnik auch ganz genau betrachten. Das Highlight aber war der große Traktor in den sich jeder…